Uniform und Orden

GardistDie Uniform besteht aus folgenden Teilen:

  • ausladender Dreispitz mit Goldrand und rot-weißer Feder.
  • einreihiger, blauer Waffenrock mit einfachen Messingknöpfen und einem rotem Kragen. Die ebenfalls roten Ärmelaufschläge und Rockschöße sind mit einem Goldrand abgesetzt
  • zur Uniform gehört ein einfacher weißer Seidenschal und ein weißes Koppel.
  • zum Waffenrock werden weiße Reithosen und schwarze Stulpenstiefel getragen. Die Vorderpartie der Stiefel reicht bis über die Kniescheibe (Ausnahme: Tanzoffizier).
  • bei den Gardisten bestehen die Schulterstücke aus roten Epauletten mit goldenen Fransen, während die Musiker als Schulterstück das sogenannte "Schwalbennest" tragen, das traditionelle Kennzeichen der Musiker in deutschen Heeren.
  • zur Gardistenuniform gehört ein Säbel am weißen Säbelgurt, Musiker tragen keinen Säbel.
  • alle Mitglieder der Alten Beckumer Stadtwache tragen den "großen Sternenorden" auf der linken Brust.

Die Uniform orientiert sich frei an der Innenausmalung des Turms auf dem Höxberg, wo unter anderem die "Stadtwache" dargestellt wird.

Für uns ist die Uniform lebendiger Ausdruck dafür, dass während der Karnevalssession die hoheitliche Macht an uns Karnevalisten übergeht und die überkommene Ordnung aufgehoben wird.

Wir tragen die Uniform mit Würde und Stolz.

Die Orden

Sternenorden

Sternenorden der Alten Beckumer Stadtwache

Mitgliedsorden

Mitglieds- und Ehrenorden

Prinzenorden

Prinzenorden